SV Mölschbach 1948 e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Gäste, Freunde und Mitglieder,

Herzlich willkommen auf der Homepage des SV Mölschbach 1948 e.V.!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Seite aufgerufen haben. Hier erhalten Sie einen Einblick über unser Vereinsleben, die wichtigsten Nachrichten und Termine.

 


Läufergruppe

Beim 45. Holzlandlauf in Schopp am 21.8.16 konnten die Mölschbacher Läufer diese Zeiten erzielen:

Platz Name Zeit
62 Andreas Korinth 47:28
126 Dietmar Buch 56:14
128 Wolfram Janik 56:28
145 Henny Maade 59:21

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sa. 03.09.16

+++Derbysieger+++

SV Mölschbach - GW Hochspeyer 2:1 (2:1)

 

 

Di. 30.08.16

 

5 Spieltag

 

 

4. Spieltag

 

3. Spieltag:

 

2. Spieltag:

3:2 Auswärtssieg in Enkenbach, Aufgabe erfüllt, 3 Punkte und damit auf Tabellenplatz 7 geklettert!! 

Torschützen des Tages: 1:1 Hamza Mendoun, 1:2 Driss Maouji, 2:3 Gregor Weber

$

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SV Wiesenthalerhof - SVM 2:3 (1:1))

Tolle Mannschaftsleistung und überragender Dirk -  erstes Ziel erreicht!

Wer Zweifel hatte das wir dieses Jahr eine geile Truppe haben, wurde auf der Hütte eines besseren belehrt! Alleine die Tatsache das wir schon nach 4 Minuten mit 0:1 in Rückstand gerieten, nach einem Treffer des Torjägers des SVW Marcel Diehl, hätte letztes Jahr noch zu Panik geführt. In der nächsten halben Stunde hätte dieser Spieler auch noch erhöhen können, doch entweder zielte er daneben, oder er scheiterte an unserem wie gewohnt klasse reagierenden Torwart Marc Fuchs, so in der 31 Minute als er einen Schuß in die rechte untere Torwartecke mit den Fingerspitzen abwehren konnte. Auch in dieser Phase des Spiels war es immer wieder Dirk Feddeck der mit Temposolis übers ganze Feld für Entlastung sorgte! In der 34.Minute scheitert Moritz Knorr im 5 Meterraum knapp am Torhüter, weil er den Ball nicht mehr unter Kontrolle bringen kann. Eine Minute später Flanke von links von Dirk, ein Abwehrspieler der Hütten wehrt den Ball mit der Hand ab und der gut pfeifende Schiedsrichter zeigt auf den Punkt. Nils lässt dem Torhüter keine Chance und verwandelt links unten zum umjubelten Ausgleich! So geht es in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte haben wir einen optischen Vorteil, immer wieder durch gut vorgetragene Angriffe, entweder durch Dirk über die linke Seite, oder Marco über rechts, doch zwingende Chancen ergeben sich keine. In der 60. Minute führt ein Pressschlag in unserem Strafraum zur glücklichen Führung durch die Gastgeber, was zu diesem Zeitpunkt eher unverdient ist. Doch jetzt spielt nur eine Mannschaft, nämlich der SVM! In der 65. Minute schlägt Moritz von der linken Seite eine Flanke in den Strafraum und Dirk erzielt mit einem Kopfballtorpedo den verdienten Ausgleich! Jetzt geht es hin und her, jede Mannschaft versucht den Siegtreffer zu erzielen, als Turm in der Abwehr zeigt Jan-Eric seine Klasse, ebenso liefert Sebastian Franzinger im defensiven Mittelfeld eine starke Leistung ab. Zehn Minuten vor Schluß kommt Dirk nach einer klasse Kombination über Marco und Vespa zum Abschluß und überwindet mit dem 100ten Tor in dieser Saison den Torhüter zum 2:3! In den Schlußminuten geht es noch mal heiter hin und her, Marc verhindert mit beherztem Einsatz und einem daraus resultierendem Nasenbluten gegen Marcel Diehl eine gute Chance der Gastgeber. Unser Coach Christoph muss dann auch noch wegen einer Verletzung ausgewechselt werden, doch Altmeister Sharky lässt nichts mehr anbrennen und zum Schlusspfiff liegen wir uns alle in den Armen und feiern den ersten Schritt in Richtung A-Klasse! 

Die Mannschaft: Fuchs, Frohnheiser, Dengel C. (72. Heyer), Barz, Nothof, Schwartz, Knorr, Dengel M. (75. Forster), Feddeck (90. Senft), Vespaziani, Franzinger.